MPEG Streamclip

MPEG Streamclip b4 1.9.3

Mac OS X: Kostenloser Konverter für MPEG, QuickTime und Co.

MPEG Streamclip stattet Apple-Rechner mit einem Werkzeugkasten für Videos im MPEG-Format aus. Die kostenlose Software funktioniert als Player, Konverter und Schnittprogramm. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • kennt viele Formate
  • DVB-Unterstützung
  • übernimmt viele Aufgaben

Nachteile

  • etwas unübersichtliche Programmoberfläche

Durchschnittlich
6

MPEG Streamclip stattet Apple-Rechner mit einem Werkzeugkasten für Videos im MPEG-Format aus. Die kostenlose Software funktioniert als Player, Konverter und Schnittprogramm.

Unterstützung zahlreicher Formate

MPEG Streamclip gibt Filme unzähliger Formate wieder und konvertiert MPEG- und QuickTime-Material. Zudem bietet die Anwendung grundlegende Filmschnittwerkzeuge. Nach Angaben der Entwickler verarbeitet MPEG Streamclip sogar DivX-Dateien – ein entsprechender Codec auf dem System vorausgesetzt.

QuickTime als Basis

Das in der Oberfläche von MPEG Streamclip integrierte Player-Modul nutzt für alle Abspielfunktionen den QuickTime-Player, ohne den die Software nicht lauffähig ist. Einmal mit MPEG Streamclip geladene Videos lassen sich betrachten und bearbeiten. Dazu setzt man Start- sowie Endpunkte und kopiert oder löscht so ausgewählte Ausschnitte. Darüber hinaus lassen sich mit der kostenlosen Software MPEG-Dateien muxen und demuxen, also Ton- und Bildspuren trennen oder zusammenfügen. Fertig bearbeitete Filme konvertiert die Software abschließend in zahlreiche Formate – auch hier müssen die passenden Codecs allerdings bereits auf dem System vorhanden sein.

Fazit: Simpler Video-Editor mit Abspielschwächen

MPEG Streamclip erinnert stark an die Pro-Version des QuickTime-Players, mit dem man ebenfalls einfache Schnitt- und Umwandlungsarbeiten an Videoclips ausführen kann. Mit MPEG-Dateien und –streams kommt das Programm gut zurecht. In Sachen DivX schwächelte MPEG Streamclip – trotz installiertem Codec – im Test jedoch. So ließen sich mit DivX kodierte AVI-Dateien nicht abspielen. Ebenfalls gelang es nicht, etwa MOV- oder MPEG-Videos in DivX umzuwandeln. Von daher richtet sich die Software eher an Videoprofis, die MPEG-Streams etwa für DVD-Authoring vorbereiten wollen.

MPEG Streamclip unterstützt die folgenden Formate

MPEG, VOB, PS, M2P, MOD,VRO, DAT, MOV, DV, AVI, MP4, TS, M2T, MMV, REC, VID, AUD, AVR, VDR, PVR, TP0, M2V, M1V, MPV, AIFF, M1A, MP2, MPA, AC3
MPEG Streamclip

Download

MPEG Streamclip b4 1.9.3